counter

Vorstellung neuer K├╝ster Kirchengemeinde St. Severus

29.02.2020 15:07:54 | Dietmar Rosenbach

Vorstellung unseres neuen Küsters Sascha Heinen


Liebe Schwestern und Brüder,


mein Name ist Sascha Heinen, ich bin 32 Jahre alt und wohne in Steinbach im Hunsrück. Gebürtig stamme ich aus Hoppstädten-Weiersbach an der Nahe. Ab März dieses Jahres bin ich Ihr neuer Küster in der Basilika St. Severus und Karmeliterkirche sowie der Kreuzkapelle zu Boppard. Seit meinem 15. Lebensjahr habe ich Erfahrungen im Küsterdienst gesammelt. Im Dechanat Birkenfeld habe ich in verschiedenen Kirchen und Kapellen den Küsterberuf ausgeübt. Diesen Dienst habe ich damals von meiner Großmutter geerbt, die mich in meinem Glauben und Christsein bis heute tief geprägt hat. Hierfür bin ich ihr sehr dankbar! Im Laufe der Jahre kamen weitere elf Kirchen und Kapellen dazu, die ich ebenfalls als Küster mitbetreut habe. Darüber hinaus übernahm ich auch Aufgaben als Organist und Chorleiter.
Zuletzt übte ich den Küsterdienst in der Pfarreiengemeinschaft Rheinböllen aus. Ehrenamtlich organisierte ich hier auch Kindergottesdienste und regelmäßig

Taizégebete. Außerdem leitete ich den Kirchenchor Büchenbeuren-Laufersweiler, den gemischten Chor Sargenroth und den Singkreis Klangart Liebshausen.
Nun freue ich mich auf eine neue Aufgabe als Küster in Ihrer Gemeinschaft. Inzwischen habe ich schon die ersten Schritte in meinem neuen Aufgabengebiet als Küster wahrgenommen. Dankbar bin ich von Herzen für die Einarbeitung durch Frau Garbe und Frau Kaster-Schubert, die beide mehrere Jahre diesen Dienst gewissenhaft ausgeübt haben.

Hierzu ein herzliches Vergelt’s Gott.
Ich wünsche und erhoffe mir eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen als Gemeinde, bin offen für Anregungen für meinen Dienst und freue mich auf gute Gespräche mit Ihnen.

 

Herr ich habe lieb die Stätte deines Hauses
und den Ort wo deine Ehre wohnt.


Ihr neuer Küster


Sascha Heinen